Tantum Verde® Lösung zum Gurgeln
bei Halsschmerzen

Produktabbildung Tantum Verde Gurgellösung

Rasche Schmerz­lin­derung bei Halsweh

Die Gurgel­lösung nicht nur bei Halsschmerzen, sondern auch bei Entzün­dungen in der Mundhöhle verwenden!

  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Lokala­n­äs­the­tisch

Bereits nach kurzer Zeit verspürt man eine Schmerz­lin­derung durch Tantum Verde®. Mit dem Wirkstoff Benzydamin schafft Tantum Verde® länger anhaltende Beschwer­de­freiheit.

  • Zuckerfrei und für Diabetiker geeignet
  • Kein Kortison
  • Kein Antibiotikum
  • Für Kinder ab 12 Jahren geeignet

Hilft bei Rötungen, Schluck­be­schwerden,
Heiserkeit, Kratzen und Brennen

Anwendungs­gebiete

Durch die antiphlo­gis­tischen (entzün­dungs­hem­menden) und lokala­n­äs­the­tischen (örtlich betäubenden) Eigenschaften des Wirkstoffes Benzydamin ist Tantum Verde® zur sympto­ma­tischen Behandlung von Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum geeignet, wie zum Beispiel bei:

  • Halsschmerzen im Zuge einer viralen Erkältungskrankheit
  • leichtem Kratzen im Hals
  • Überbeanspruchung der Stimme als Symptom gereizter Atemwege, z.B. durch Rauch
  • Brennen im Hals
  • Reizungen in der Mundhöhle durch heiße Speisen und Getränke oder harte Nahrungsbestandteile
  • Schluckbeschwerden
  • Schleimhautentzündungen mit schmerzhaften Bläschen (Stomatitis aphtosa)
  • Heiserkeit
  • Zahnentzündung, Parodontose
  • Mukositis (Entzündungen im Mund)

 

Tantum Verde® Mundspray bei Halsschmerzen

Produktabbildung Tantum Verde Mundspray

Für Kinder ab 2 Jahre geeignet

Für eine gezielte Anwendung in Mund und Rachenraum. Gut für Kinder ab 2 Jahre und Erwachsene und ideal für unterwegs!

  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • lokala­n­äs­the­tisch

Als Spray ist Tantum Verde® gut für eine rasche Schmerz­lin­derung bei Kindern geeignet. Zudem wirkt es entzün­dungs­hemmend und lokal schmerz­be­täubend.

  • Zuckerfrei und für Diabetiker geeignet
  • Kein Kortison
  • Kein Antibiotikum
  • Für Kinder ab 2 Jahren geeignet

Hilft bei Rötungen, Schluck­be­schwerden,
Heiserkeit, Kratzen und Brennen

Anwendungs­gebiete

Durch die antiphlo­gis­tischen (entzün­dungs­hem­menden) und lokala­n­äs­the­tischen (örtlich betäubenden) Eigenschaften des Wirkstoffes Benzydamin ist Tantum Verde® zur sympto­ma­tischen Behandlung von Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum geeignet, wie zum Beispiel bei:

  • Halsschmerzen im Zuge einer viralen Erkältungskrankheit
  • leichtem Kratzen im Hals
  • Überbeanspruchung der Stimme als Symptom gereizter Atemwege, z.B. durch Rauch
  • Brennen im Hals
  • Reizungen in der Mundhöhle durch heiße Speisen und Getränke oder harte Nahrungsbestandteile
  • Schluckbeschwerden
  • Schleimhautentzündungen mit schmerzhaften Bläschen (Stomatitis aphtosa)
  • Heiserkeit
  • Zahnentzündung, Parodontose
  • Mukositis (Entzündungen im Mund)

 

Tantum Verde® Lutsch­ta­bletten
bei Halsschmerzen

Zuckerfrei – gut für Diabetiker

Zuckerfreie Lutsch­ta­bletten: praktisch für unterwegs, für Kinder ab 6 Jahren geeignet. In 3 leckeren Geschmacks-richtungen mit Minze, Zitrone und Orange-Honig!

  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Lokalanästhetisch

Von Tantum Verde® gibt es drei Darrei­chungs­formen: Spray, Lutsch­ta­bletten und Gurgel­lösung. Alle sind zuckerfrei und für Diabetiker geeignet.

  • Zuckerfrei und für Diabetiker geeignet
  • Kein Kortison
  • Kein Antibiotikum
  • Für Kinder ab 6 Jahren geeignet

Hilft bei Rötungen, Schluck­be­schwerden,
Heiserkeit, Kratzen und Brennen

Anwendungs­gebiete

Durch die antiphlo­gis­tischen (entzün­dungs­hem­menden) und lokala­n­äs­the­tischen (örtlich betäubenden) Eigenschaften des Wirkstoffes Benzydamin ist Tantum Verde® zur sympto­ma­tischen Behandlung von Schmerzen und Reizungen im Mund- und Rachenraum geeignet, wie zum Beispiel bei:

  • Halsschmerzen im Zuge einer viralen Erkältungskrankheit
  • leichtem Kratzen im Hals
  • Überbeanspruchung der Stimme als Symptom gereizter Atemwege, z.B. durch Rauch
  • Brennen im Hals
  • Reizungen in der Mundhöhle durch heiße Speisen und Getränke oder harte Nahrungsbestandteile
  • Schluckbeschwerden
  • Schleimhautentzündungen mit schmerzhaften Bläschen (Stomatitis aphtosa)
  • Heiserkeit